Butter bei die Nierchen

Butter bei die Nierchen

Der Gesundheitspodcast der Hamburger Morgenpost

Nach dem Essen Zähne putzen? Jein...

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wer hätte nicht gerade ein strahlendes Lächeln mit weißen Zähnen. Ist das überhaupt realistisch? Was kann man tun? Und stimmen wirklich alle Mythen, die man so hört rund um die Zahnpflege? Dr. Katy Düsterhöft ist die leitende Zahnärztin und eine der Gesellschafter des Dentologicums in Hamburg. Von wegen nach dem Essen Zähne putzen... Zumindest nicht immer.
Gesundheitsthemen lesen Sie auch jeden Sonnabend in der dicken MOPO am Wochenende. Die kommt auch im Abo zu Ihnen nach Hause. www.mopo.de/abo


Kommentare

Sigrid
by Sigrid on
Das man die Zunge auch putzen muss, das war mir nicht klar, schade, hätte ich gern früher gewusst, eigentlich schon logisch. Man lernt immer etwas wenn man hier zuhört.
Putzi
by Putzi on
Der Podcast ist in jedem Fall sehr empfehlenswert da er informativ und und kurzweilig ist. Frau Dr. Düsterhöft versteht es die Dinge nachvollziehbar und und interessant zu vermitteln. Vielen Dank dafür!
Sabiene
by Sabiene on
Das war ein toller Beitrag. Super informativ, vieles davon wusste ich gar nicht, es hat Spaß gemacht zuzuhören, sehr kurzweilig. Dankeschön dafür!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Es geht um Ihre Gesundheit: Im Podcast "Butter bei die Nierchen" spricht MOPO-Chef vom Dienst Stefan Fuhr regelmäßig mit Ärztinnen und Ärzten aus unterschiedlichen Fachbereichen darüber, wie Sie gesund bleiben oder gesund werden. Welche Vorsorge-Untersuchungen sind wichtig? Was kann ich selbst täglich für mich und meinen Körper tun? Der Podcast ist eine Erweiterung der Gesundheitsseiten, die jeden Sonnabend in der MOPO erscheinen.

von und mit Stefan Fuhr | Hamburger Morgenpost

Abonnieren

Follow us